Logo schibliholenstein

wohnhaus sempacherstrasse

Innere Werte


In diesem stattlichen Stadthaus mit Baujahr 1927 war noch vieles aus der Erstellungszeit. Doch Küchen und Bäder mussten dringend erneuert werden. Die originalen hölzernen Küchenbuffets und roten Sechseckfliesen konnten zwar nicht erhalten werden. Aber die neuen Fliesenbeläge mit ihrem sorgfältigen Schachbrettmuster erinnern an die ursprüngliche Wertig- und Farbigkeit. Die Küchenfronten sind in unaufgeregten Farben gehalten; dazu bringt ein Eichenholzregal Wärme in die Wohnküchen. 

 

Erneuerung Wohnhaus Sempacherstrasse 14, Zürich
Bauherrschaft : Privat
Termine : Realisierung 2018
Kosten : CHF 1.5 Mio.
Leistungsumfang : Gesamtleitung, Projektierung, Planung, Bauleitung, Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle, Inbetriebnahme

„Umfassendes Fachwissen sowie ausgeprägtes Gefühl für den Erhalt des Vorhandenen haben zu einem hervorragenden Ergebnis geführt. Die Eigentümerin und die Mieter sind in jeder Beziehung glücklich.“

Roland Suter, Bauherrenvertreter

Fotos : Markus Holenstein