Logo schibliholenstein

wohnhaus schöntalstrasse

Alte Lady mit Kupferkrone

Zum 125-jährigen Geburtstag erhielt dieser Blockrandbau in Zürich-Wiedikon eine Verjüngungskur geschenkt. Über lange Zeit wurde das Wohnhaus nur minimal unterhalten, dafür waren aber auch die meisten Bauelemente aus der Erstellungszeit noch vorhanden und konnten zum grossen Teil erhalten werden. Die vier Wohnungen im Erd- bis dritten Obergeschoss wurden im Layout nur leicht verändert, damit ein Lift und eine moderne Küche eingebaut werden konnten. Türen, Täfer, Stuckdecken und Parkettbeläge wurden restauriert. Auch das Treppenhaus durfte seinen altehrwürdigen Charme behalten. Die schablonenbemalten Rupfentapeten wurden aufwendig repariert und retuschiert.

Gekrönt wurde das Gebäude mit einem zweigeschossigen Neubau in Holzelementbauweise, in dem eine ungewöhnliche Maisonettewohnung den Luxus von viel Licht, viel Luft und viel Aussenraum bietet. Aussen wurde er gut ablesbar mit Kupfer verkleidet – als neues Bauteil, gekleidet in ein traditionelles, handwerklich verarbeitetes Material.

 

Erneuerung und Aufstockung Wohnhaus Schöntalstrasse 16, Zürich
Bauherrschaft : Privat
Termine: Realisierung 2020
Kosten : CHF 2.7 Mio.
Leistungsumfang: Gesamtleitung, Projektierung, Kostenerfassung, Planung, Bauleitung, Kosten- Termin- und Qualitätskontrolle, Inbetriebnahme

Schnitt

Grundriss 2.OG

Grundriss 4.OG

Fotos: Markus Holenstein