Logo schibliholenstein

kirchgemeindehaus seen

Verjüngungskur mit Mehrwert


Auch ein in Würde gealtertes Gebäude wie dieses klassische Raumensemble aus dem Sechzigern braucht irgendwann eine Verjüngungskur. In diesem Fall war der Auslöser dafür eine veraltete Haustechnik, die komplett ersetzt werden musste. Aber auch die räumliche Struktur musste modernisiert werden, denn das für drei Säle zuständige Foyer war eigentlich viel zu klein. Die Lösung des Problems fand sich im Einbezug des früheren Innenhofs, der hierfür ins Volumen integriert wurde. Grosse runde Oberlichter bringen Tageslicht in den Raum. Nachts zaubern die darin integrierten Leuchten zusammen mit illuminierten Stehtischen eine festliche Stimmung. Mit der bestehenden Substanz aus rotem Sichtmauerwerk, viel Naturholz und Kunststeinböden wurde behutsam umgegangen; die neuen Elemente wurden sorgfältig eingepasst.

 

Erneuerung Kirchgemeindehaus Seen, Winterthur 
Bauherrschaft : Evangelisch Reformierte Kirchgemeinde Seen
Termine : Realisierung 2008  – 2009
Kosten : CHF 6.2 Mio.
Leistungsumfang : Generalplanerauftrag, Gesamtleitung, Projektierung, Planung, Bauleitung, Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle, Inbetriebnahme
Örtliche Bauleitung mit bauleiterosterwalder gmbh

Fotos : hanspeterschiess fotografie