Logo schibliholenstein

alterszentrum im hof

Aller guten Dinge sind drei


Drei Neubauten stehen dicht beieinander zwischen typischen Oberländer Bauernhäusern und Einfamilienhäusern. Mit ihren tief herabgezogenen Satteldächern, den markanten Gauben und den holzverkleideten Fassaden sind sie perfekt in das beschauliche Örtchen Greifensee eingepasst. Sie sind unauffällig miteinander verknüpft und verbunden durch zwei unterschiedliche Aussenräume : Der belebte, gegen die Strasse gerichtete Zugangsbereich schafft eine neue Identität im Städtli. Dagegen bietet der Garten mit Wiese und Obstbäumen Ruhe und Natur.

Verteilt auf die drei Gebäude sind drei Pflegeabteilungen, 13 Alterswohnungen in verschiedenen Grössen und die gesamte Infrastruktur. Natürliche Materialien und die grossflächigen Fenster sorgen für gut belichtete Räume zum Wohlfühlen.

 

Neubau Alterszentrum Im Hof, Greifensee
Bauherrschaft : Gemeinde Greifensee
Termine : Projektwettbewerb, 1. Rang, Dezember 2004
Realisierung 2007–  2008
Kosten : CHF 13.2 Mio.
Leistungsumfang : Gesamtleitung, Projektierung, Planung, Bauleitung, Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle, Inbetriebnahme.
Zusammen mit Willi Tehlar, dipl. Architekt ETH SIA.

Fotos : hanspeterschiess fotografie